Bereits zum 8. Mal laden die Scopevisio AG und ihre Partner zum Cloud-Unternehmertag ins Kameha Grand Hotel in Bonn ein. Mit spannenden Themen rund um die Digitalisierung bieten die Veranstalter mittelständischen Unternehmen eine wichtige Plattform, um sich zu über Cloud Computing zu informieren und auszutauschen. Ein spezieller Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Automatisierung: Wie können wiederkehrende Aufgaben mit neuen Funktionen abgearbeitet werden? Inwieweit können uns neue Technologien bei Routinearbeiten unterstützen? Wie können wir mit besserem Informationsmanagement Prozesse optimieren? Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen berichten, wie weit die Automatisierung dank innovativer Software in ihrem Bereich vorangeschritten ist.

“Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt radikal. Einfach weitermachen wie bisher funktioniert nicht. Für mich als Unternehmer ist es unabdingbar mich frühzeitig zu informieren. Nur so kann ich neue Chancen schnell erkennen und nutzen. Dabei haben wir immer auch die Risiken im Blick, denn Datensicherheit ist für uns ein wichtiges Thema.”

Wilfried Thünker

Automatisierung, Politik und DSGVO: Breites Themenspektrum beim 8. Cloud-Unternehmertag

Beim 8. Cloud-Unternehmertag spiegelt sich die Komplexität des Themas in der Bandbreite der Beiträge wieder. Die Transformation durch Automatisierung erfasst nicht nur alle Unternehmensbereiche, sondern betrifft auch Politik und Recht. Unsere Interview-Partner haben uns Einblicke in folgende Themen gegeben:

  • Christina Kampmann, digitalpolitische Sprecherin im Landtag von NRW, informiert über die politische Gestaltung und gesellschaftliche Auswirkung der Automatisierung, und Stephan Müller, Vorstand der Scopevisio AG, erläutert die Veränderung der Arbeit und den Einstieg in die Automation mit der Cloud-Suite;
  • Michael Pieck, Pressesprecher der IHK Bonn/Rhein-Sieg, stellt die Angebote der IHK für Unternehmen, Start-Ups und Azubis vor;
  • Rechtsanwalt Christian Solmecke, Köln, erläutert die Folgen der DSGVO für Unternehmer und zeigt erste Schritte zum Umgang damit auf.
Christina Kampmann MdL Stephan Müller – Vorstand Scopevisio

Christina Kampmann und Stephan Müller bei den 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Interview mit Christina Kampmann, digitalpolitische Sprecherin im Landtag von NRW, und Stephan Müller, Vorstand der Scopevisio AG bei der Veranstaltung 8. Cloud Unternehmertag in Bonn.
Weiter lesen

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Das Treffen mit Rechtsanwalt Christian Solmecke und Herrn W. Thünker, bei dem Event 8. Cloud Unternehmertag in Bonn. Die Verunsicherung war groß, als im Mai 2018 die DSGVO in Kraft trat.

Weiter lesen

Interview mit Michael Pieck, Pressesprecher der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Digitalisierung und Automatisierung sind zwei wichtige Themen, die miteinander verknüpft sind. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg berät hier zum einen Unternehmen aus der Industrie bei der Prozessoptimierung in der Produktion. Wichtig sind diese Trends aber auch für den Dienstleistungsbereich und das Rechnungswesen. Michael Pieck betont dabei, wie wichtig es ist, die Mitarbeiter einzubeziehen. Durch Digitalisierung und Automatisierung fallen nicht einfach nur Arbeitsplätze weg, sondern dadurch können Mitarbeiter bei ihren Tätigkeiten unterstützt werden. Außerdem werden sie von Routineaufgaben entlastet, so dass sie mehr Zeit für kreative Dinge haben.

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg engagiert sich zudem in der Start-Up-Szene. Mit dem Digital Hub Bonn ist ein bedeutsames Förderprojekt entstanden, das zum einen Gründer bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit begleitet. Gleichzeitig ist das Digital Hub eine wichtige Plattform, die Start-Ups und gestandene Unternehmen vernetzt und für einen Austausch sorgt. Zusammen mit Veranstaltungen wie dem Cloud-Unternehmertag trägt der Digital Hub dazu bei, Bonn als Digitalstandort zu etablieren.

Auch im Bereich Ausbildung geht die IHK Bonn/Rhein-Sieg neue Wege. Michael Pieck weist darauf hin, dass es weniger darum geht, immer weitere Ausbildungsberufe zu schaffen. Vielmehr liegt der Schwerpunkt darauf, die Inhalte der bestehenden Ausbildungen auf einem aktuellen Stand zu halten. Mit Azubi.TV nutzt die IHK die Mittel der sozialen Medien, um junge Leute über Ausbildungsberufe zu informieren und zu begeistern.

Was ist eigentlich die DSGVO?

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Die Datenschutz-Grundverordnung regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten in der Europäischen Union. Sie ist unmittelbar geltendes Recht, muss also nicht wie andere Verordnungen erst in nationales Recht umgesetzt werden. Mit der DSGVO gibt es einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen in der EU, der den Datenschutz wie auch den freien Datenverkehr sicherstellen soll.

Worum geht es in der DSGVO?

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Zentrales Thema der DSGVO sind personenbezogene Daten. Darunter fallen alle Daten, die sich auf eine Person beziehen oder auf sie bezogen werden können. Besonders schützenswert sind Daten, die sich auf Gesundheit, kulturelle oder ethnische Identität, Religion, Politik, sexuelle Orientierung oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft beziehen. Hier gelten besonders strenge Regeln.

Seit wann gilt die DSGVO?

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Verabschiedet wurde die DSGVO bereits am 27. April 2016, durch eine Übergangsregelung ist die Anwendung seit dem 25. Mai 2018 verpflichtend.

Wen betrifft die DSGVO?

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Die DSGVO gilt für die gesamte Europäische Union. Spezielle Folgen hat sie für Unternehmen, weil dort immer auch personenbezogene Daten verarbeitet werden. Das betrifft einerseits den Umgang mit den Daten der Mitarbeiter, andererseit die Kundendaten. Diese Daten dürfen nur verarbeitet werden, wenn entweder eine Rechtsgrundlage dafür besteht oder die Einwilligung der Betroffenen vorliegt.

Welche Vorgaben macht die DSGVO für Websites?

Rechtsanwalt Christian Solmecke | Legalvisio 8. Cloud Unternehmertag in Bonn

Grundlegend ist die Datenschutzerklärung, die die Besucher darüber aufklärt, welche Daten von ihnen bei der Nutzung der Website gespeichert werden und welche Rechte die Betroffenen dabei haben. Besondere Vorsicht ist bei Plugins geboten, die selbständig Daten

Vernichtet die Automatisierung Arbeitsplätze?

Christina Kampmann MdL Stephan Müller – Vorstand Scopevisio

Die Veränderungen durch die Automatisierung sind vielschichtig. Einfache Tätigkeiten können in der Tat wegfallen. Allerdings werden oft nur Teilbereiche automatisiert. Dadurch verändert sich die Arbeit. Routineaufgaben werden übernommen oder vereinfacht. So bleibt mehr Zeit für kreative, komplexe Aufgaben. Gleichzeitig entstehen durch die Automatisierung neue Arbeitsplätze, vor allem im Dienstleistungsbereich.

Was ist eigentlich Digitalisierung?

IHK Bonn 8. Cloud Unternehmertag

Ging es zunächst nur um die Umwandlung von analogen in digitale Datenformate, umfasst der Begriff inzwischen sehr viel mehr. Durch neue Technologien sind digitale Infrastrukturen und Anwendungen entstanden. Die Folgen sind weitreichend und beinhalten zum Beispiel Vernetzungen, die zuvor nicht möglich waren. Diese führen wiederum zu neuartigen Geschäftsmodellen. Das führt einerseits zu mehr Flexibilität, aber auch zu mehr Komplexität und stetigem Wandel.

Was ist Automatisierung?

IHK Bonn 8. Cloud Unternehmertag

Bekannt geworden ist der Begriff durch die industriellen Fertigung, wo Tätigkeiten nicht mehr von Menschen, sondern von Maschinen ausgeführt werden. In der Datenverarbeitung werden Arbeitsschritte ganz oder teilweise von der Software erledigt. Dadurch werden Routinearbeiten abgegeben. Bei komplexeren Tätigkeiten kann die Software hilfreiche Unterstützung bieten.

Was ist der Digital Hub Bonn?

IHK Bonn 8. Cloud Unternehmertag

Das Gründungsnetzwerk hat ein spezielles Programm zur Unterstützung von Start-Ups. Neben individuellen Trainings durch Coaches und Mentoren gibt es Coworking Spaces, Hilfe bei der Finanzierung, Vermittlung von Know How und Einbindung ins Netzwerk. Das Förderprojekt ist eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Aufsichtsrat engagieren sich neben institutionellen Vertretern auch Anleger und Unternehmen.

Was ist Azubi.TV?

IHK Bonn 8. Cloud Unternehmertag

In dieser Serie von Video-Clips stellen Azubis ihren Ausbildungsberuf vor. Die Information von jungen Leuten für junge Leute gibt auf ansprechende Weise einen unmittelbaren Einblick in den Arbeitsalltag.

Sicherheit & Hygienekonzept